Klassenfahrt 5er

Besonders gut gefallen hat mir, dass die Lehrer auch mal in unsere Zimmer gekommen sind und mit uns gequatscht haben.

 

Florentina, 5c

Besonders gut gefallen hat mir, dass wir die Challenge, das sauberste Zimmer gewonnen und viele Süßigkeiten bekommen haben.

 

Jason, 5c

Wir haben tolle Sachen gemacht. Wir haben viele Spiele gespielt, wie z.B. die Fledermaus und 1,2,3, die Schule brennt.

 

Zen, 5c

Die Klassenfahrt der 5er

 

 

 

 

 

Voll bepackt ging es für die gesamte Jahrgangsstufe 5 auf zur Jugendherberge Lindlar. Bereits im Bus waren alle guter Stimmung und erwarteten die kommenden Tage voller Spannung.

 

In Lindlar war die erste Aufgabe, für manche sogar die erste ihres Lebens, das eigene Bett zu beziehen. Anschließend haben sich die Zimmergruppen Namen einfallen lassen, die bei den späteren Challenges zum Einsatz kamen. Diese bestanden aus einem "Chaosspiel", das rund um das Gelände stattfand, "Sauberste Zimmer", "Welche Klasse räumt am schnellsten den Wald auf", bei der die Schülerinnen und Schüler sich für den Schutz der Natur eingesetzt haben.

 

Viele der Aktionen, von dem gebuchte Programm "Ein klasse Team?", konnten draußen in den schönen Grünanlagen der Jugenherberge stattfinden. Besonders der kleine Wald vorm Haus, hatte die Schülerinnen und Schüler zum Spielen und zum Erzählen von Schauergeschichten eingeladen.

 

Ein Highlight der Klassenfahrt war der Abend mit Lagerfeuer und Stockbrot, dem ein kleiner Waldspaziergang mit Stöcke sammeln voraus ging.

 

Fotogalerie

Besonders gut hat mir gefallen, dass wir in unseren Zimmern Hochbetten hatten und dass wir das schönste Zimmer hatten. Die Gegend ist sehr schön und man konnte viel machen.

 

Lindita, 5c

Mir hat die Challenge Spaß gemacht. Ich liebe den Wald. Die Landschaft ist sehr schön. Sie sieht aus, wie ein Bild.

Abends haben wir ein Feuer gemacht, das war cool!

 

Nikola, 5c