LEITBILD

Unser Leitbild und unsere Ziele

 

 

Die Friedrich-Althoff-Schule (Sekundarschule Dinslaken) ist eine Schule, in der länger gemeinsam gelernt wird. Dies beinhaltet für uns, dass alle Schülerinnen und Schüler ohne Angst lernen können. Wir erkennen die Stärken unserer Schülerinnen und Schüler und fördern sie gezielt. Da Lernen Beziehung braucht, bemühen wir uns Klassenlehrerteams einzusetzen, die über die gesamte Schullaufbahn die jeweilige Klasse begleiten.

Durch das Führen von Lerntagebüchern der Schülerinnen und Schüler können diese ihre Selbständigkeit und Selbstreflexion ihres Wissens und Könnens erreichen.

 

Über die verbindliche Kooperationsvereinbarung mit der Ernst-Barlach-Gesamtschule (EBGS) und dem Berufskolleg Dinslaken ist die Sekundarschule Teil des 9-jährigen Bildungsganges zum Abitur (G9). Unsere Schule soll ein Lebens- und Erfahrungsraum für alle sein.

Bei uns in den Klassen herrscht eine entspannte, konstruktive Lernatmosphäre und wir begegnen uns mit gegenseitigem Respekt.

Die Stärkung und Förderung der Selbständigkeit und die Übernahme von Eigenverantwortung für den individuellen Lernprozess steht bei uns im Vordergrund.

 

Unsere Schule liegt im Blumenviertel und ist durch viele Grünflächen geprägt. In unmittelbarer Nachbarschaft befinden sich der Mehrgenerationenpark, das Hallenbad und die Eishalle, die von unseren Schülerinnen und Schülern während ihrer Freizeit, aber auch für unterrichtliche Zwecke genutzt werden können.

 

Unsere Schule besuchen viele Schülerinnen und Schüler dieses Stadtteils, die zu Fuß oder mit dem Fahrrad zur Schule kommen. Außerdem haben wir auch Schülerinnen und Schüler aus anderen Stadtteilen oder aus Voerde, Hünxe, Oberhausen und Duisburg, die unsere Schule mit dem Bus erreichen können.